WS-Vorschläge

Fotowettbewerb „Augenblicke in Neuendettelsau“

> Geschrieben am 15. April 2024 von microbug

Anbieterin: Sybille Kahl
Teilnehmerzahl: beliebig
Wann: Ab Donnerstag

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Fotowettbewerb “Augenblicke in Neuendettelsau”: zu mehreren vorgegebenen Themen muss rund um unsere Tagungsstätte, Neuendettelsau und Umgebung je ein Foto entstehen.

Mitmachen kann jeder, alleine oder zu zweit oder als Gruppe, egal ob mit Handy- oder Mittelformatkamera, analog oder digital, Festbrennweite oder Zoom, studio-gestellt oder draussen-geschnappt, out of the box oder photoschöngeshoppt.

Einzig wichtig: es muss zu jedem (oder mindestens einem) der vorgegebenen Themen bis Samstag 12 Uhr ein Abzug (Papier, nicht digital) bei mir abgegeben werden, Format ungefähr 20×30 (DIN A4). Die Bilder werden dann am Nachmittag ausgestellt. Und: es gibt auch diesmal etwas zu gewinnen! Preise für die besten Einzelbilder und Gesamtserien verteilt die geneigte drf-Teilnehmerschar.

Vorab-Anmeldung ist nicht nötig – wer nicht sowieso den Themenzettel von mir aufgedrängt bekommt, kann sich vor Ort einen bei mir holen.

Macht mit, habt Spass! 🙂

Wehrhafte Steine – Führung Festung Lichtenau

> Geschrieben am 15. April 2024 von microbug

Anbieterin: Sybille Kahl
Teilnehmerzahl: max. 20
Wann: Freitag 14:00
Zeitbedarf: 1,5h

In der Nähe von unserem Tagungsort befindet sich die Festung Lichtenau (https://www.museum-markt-lichtenau.de/die-festung-lichtenau/) und bietet sich als Ausflug mit Führung durch die Festungsanlage und den Ort selber an.

 

Unkostenbeitrag, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldungen bitte per Mail an Sybille.Kahl@gmx.ch

Nicht die Bohne – Das Kaffee-Event

> Geschrieben am 11. April 2024 von microbug

Anbieterin: Sybille Kahl
Teilnehmerzahl: max. 20
Zeitbedarf: ca. 2h
Wann: Freitag, 9:30

Der kleine Ort von unserem Tagungshaus hat einen ebensolchen kleinen Laden, in dem unter anderem auch Kaffee selber geröstet wird (https://schlueckchen.com/). Für uns wird dort ein kleines Event rund um „Rösten, Tasten, Knipsen“ veranstaltet: Wieso muss man Kaffee überhaupt rösten, wie viele Kaffeebäume sind ein Espresso, ist Stefan mit der AeroPress schneller als alle anderen, wie fotografiert man schwarz, wie inszenieren sie selber ihren Laden fotografisch? Es darf gefragt, gefachsimpelt, gekostet werden, und natürlich fotografiert.

Unkostenbeitrag, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldungen bitte per Mail an Sybille.Kahl@gmx.ch

25 Jahre Augenblicke – „Best of“-Diashow

> Geschrieben am 11. April 2024 von microbug

Anbieterin: Sybille Kahl
Teilnehmerzahl: max. 20
Wann: abends

Das erste grosse drf-Treffen war 1999, also Zeit, dieses Jahr ein bisschen zu feiern ?

Für eine kleine „Best of“-Diashow sind daher Eure gesammelten Bilder gesucht – steigt hinab in Eure Archive, bringt mit, was Ihr so an den vergangenen Treffen fotogrfiert habt, oder schickt vorab einen Download-Link an Sybille.Kahl@gmx.ch

Sitzungsrunde olle Diggiknipsen

> Geschrieben am 21. März 2024 von microbug

Anbieter: Christian Zahn
Teilnehmerzahl: nach Raumgröße
Zeitbedarf: ca 3h

Jeder Teilnehmer bringt seine älteste Digitalkamera mit und wir versuchen, damit Bilder zu machen und diese aus den Kameras herauszubekommen. Sollten Teilnehmer ihre erste Kamera nicht mehr haben, kann ich ggf. mit Exemplaren aushelfen.

Das Auslesen wird mit mehr oder minder historischen Speicherkarten funktionieren, SmartMedia, xD-PictureCards, MemorySticks und CF-Karten stellen kein Problem dar. Funktionsfähige Kartenlesegeräte für diese Karten sind vorhanden, ein passendes Notebook mit USB auch.
Kameras, die nur einen internen Speicher haben und entweder seriell oder per USB mit herstellerspezifischer Software auf historischer Rechentechnik ausgelesen werden müssen, sind problematisch (Apple QuickTake, Casio QV-Serie, Kodak DC20 usw.). Ich habe aktuell kein funktionsfähiges Notebook mit einem Betrübssystem vor Win XP mehr (die olle Rechentechnik ist inziwschen an diversen elektronischen Problemchen eingegangen), eventuell kann ich bis dahin etwas bekommen bzw. ausleihen.

Darum: Die Teilnehmer mögen mir bitte im Vorfeld mitteilen, welche Kamera sie mitbringen werden bzw. welche aus meinem Fundus sie ausleihen wollen und ich versuche, im Vorfeld eine Auslesemöglichkeit aufzutreiben.

Anmeldungen entweder in der d.r.f oder per eMail an workshops22@chrzahn.de

 

Workshop Darktable 4.6

> Geschrieben am 10. März 2024 von microbug

Anbieter: Patrick Rudin
Teilnehmerzahl: ca. 10
Zeitbedarf: 60min

darktable ist ein freier RAW-Editor für Linux, Mac OS X, BSD, Windows
und Solaris (Download unter www.darktable.org)

Einführung für Interessierte und auch Austausch über die Neuerungen in
Version 4.6. Falls jemand LUA-Skripting betreibt und zeigen möchte, was
man damit anstellen kann, darf er sich gerne einbringen.

Workshop „Variationen“

> Geschrieben am 7. März 2024 von microbug

Anbieter: Burkhard Gudd
Teilnehmerzahl: bis zu 20
Zeitbedarf:

Da mein Vorschlag zur allgemeinen Bearbeitungen „eines“ Bildes beim letzten Mal recht gut angenommen wurde. Möchte ich diesen WS wieder anbieten.

Wer Lust verspürt mit zu machen, darf gerne ein Bild  für den geplanten Bilder-Pool einreichen.
Aus diesem wird dann von einer kleinen Jury „ein“ Bild zur allgemeinen Bearbeitung ausgewählt.

Die Bild Einreichung sollte bis Freitag Abend erfolgen damit der Samstag zur Bearbeitung zur Verfügung steht.

Zielsetzung ist es, aus einem Bild viele verschiedene Bearbeitungen auszuarbeiten!

Bildabgabe bitte bis zum Abendessen am Samstag, in einen Ordner mir dem Namen des Bearbeiters nennt.

Zum Austeilen und Einsammeln der Bilder wird ein USB-Stick von mir gestellt.

Anmeldungen an:
Joe_g@web.de

 

KI in Lightroom

> Geschrieben am 4. März 2024 von microbug

Anbieter: Andreas Niggemann
Teilnehmerzahl: max. 15
Zeitbedarf: 90min

Dieser Workshop soll einen Überblick bieten über die aktuellen KI-Möglichkeiten in Lightroom Classic
– Maskierungstools
– Presets bei Masken und Presetstärke
– Inhaltsbasiertes Entfernen
– Entrauschen mit KI
– Synchronisierung von Bearbeitungsschritten bildübergreifend
– Hintergrundunschärfe per KI
– Neuer Zoom
– Ausflug nach Photoshop

Anmeldungen an:

andreas@lichtbildner.net

Bildkritik spezial a la Tom!

> Geschrieben am 1. März 2024 von microbug

Anbieter: Bernd Franzen
Teilnehmerzahl: 12
Zeitbedarf: etwa 2 Stunden

Nachdem Tom! dieses Jahr leider nicht zum Treffen kommen kann, biete ich in Absprache mit ihm diesen WS an.

Dazu ist es nötig, dass jeder, der teilnehmen will, als “Eintrittskarte” ein eigenes Bild mitbringt. Entweder als Dia oder als
Vergrößerung ab 18/24 aufwärts (damit möglichst viele Leute es gleichzeitig sehen können). Digitale Bilder (immer nur eins
auf CD oder Speicherkarte / USB-Stick) gehen auch und werden dann, wenn möglich, per Beamer/Monitor gezeigt.
Die „Eintrittskarte“ gibt es selbstverständlich hinterher zurück.

Der Ablauf: Jeder Teilnehmer gibt sein Bild und sein Namensschild ab. Die Bilder werden gesammelt und vom unparteiischen Moderator (Tom! Striewisch) aus der “Lostrommel” gezogen. Die Namensschilder werden ebenfalls in eine “Lostrommel” gegeben und vom Unparteiischen gezogen.

Wenn Name und Bildautor nicht übereinstimmen, beginnt der Träger des gelosten Namens mit der Kritik (das muss nichts Anspruchsvolles sein, es reicht eine erste Bildbeschreibung), die dann von den anderen fortgeführt wird.
Mit der Besprechung/Diskussion eines Bildes sollte nach spätestens 10 Minuten geendet werden, damit man sich nicht an einem Bild festfrisst (und man muss auch nicht alles ausdiskutieren) sondern möglichst alle
Bilder eine Chance haben. Deshalb auch die Beschränkung auf 12 Teilnehmer (s.o.).

Für die BK-Spezial am besten geeignet sind Bilder, die zwar schone eine gestalterische Grundlage haben, aber mit denen der Fotograf nicht zufrieden ist. Nicht so gut geeignet sind Bilder, die perfekt sind, da kann man oft nur “schön” sagen.

Ich möchte die Teilnehmerzahl auf maximal 12 Leute begrenzen (aber es werden womöglich trotzdem nicht alle Bilder besprochen werden können). Diese Form der BK braucht keine BK-Gurus, die dann Audienz halten. Ich verstehe mich nur als Kristallisationspunkt für diese Veranstaltung. Wenn sich noch weitere “Moderatoren” (die kann ich gerne „anlernen“) und natürlich Teilnehmer finden, sind evtl. im Laufe der Tage noch weitere BK-Spezial Veranstaltungen möglich.

Anmeldungen an:
b.franzen.foto@web.de

Bildbearbeitungs-Workflows

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Andreas Niggemann
Teilnehmerzahl: max. 10
Zeitbedarf: 120min

Dieser Workshop bieten den Teilnehmern die Möglichkeit ihre individuellen Workflows zu demonstrieren und sich darüber auszutauschen:
– Jede(r) Teilnehmer(in) zeigt einen Workflow.
– Austausch von Bearbeitungsideen.
– Es ist alles an Software erlaubt: Darktable, GIMP, CaptureOne, Affinity Photo, Lightroom, Photoshop etc.
– Gerne auch Workflows bzgl. „Culling“ also der Auswahl was wird gelöscht und was bleibt.

Anmeldungen an:
andreas@lichtbildner.net

Aufnehmen und ab zum Betrachter

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Andreas Niggemann
Teilnehmerzahl: max. 15
Zeitbedarf: 90min

Dieser Workshop soll zeigen wie man direkt aus der Kamera Fotos zu weit entfernten Betrachtern übertragen kann:
– Konventionelle Lösungen (Tethered etc.)
– Kameraherstellerabhängige Lösungen
– Funkübertragung nutzbar in verschiedenen Kameras
– Transport auf einen Rechner oder direkt zum Betrachter
– Dropbox-Integration
– Baustein-System

Anmeldungen an:
andreas@lichtbildner.net

Cyanotypie

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Robert Klenk, Christian Kolinski
Teilnehmerzahl:
Zeitbedarf: eine Stunde Vorbereitung, danach trocknen des Papiers, und noch ne Stunde …

Cyanotypie. Wir würden Eisenblaudrucke
erklären, vorbereiten und machen...

Weitere Infos folgen.

Mein erster SW-Film

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Robert Klenk, Christian Kolinski
Teilnehmerzahl:
Zeitbedarf: nach Bedarf

analoge Filmentwicklung- „Mein erster SW-Film“
Interessierte dürfen ihren selbst belichteten
KB- oder Rollfilm selbst entwickeln.

Weitere Infos folgen.

Großformat zum Anfassen

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Robert Klenk, Christian Kolinski
Teilnehmerzahl:
Zeitbedarf: ca. 1,5h

„Großformat zum Anfassen“ – wir spielen ein bisschen mit Grossformatkameras (Linhof, Sinar..)
und wollen damit (vermutlich nur…) Rollfilm belichten (weniger Stress fürs Entwickeln…)

Weitere Infos folgen.