Archiv für Mittwoch, 28. Februar 2024

Bildbearbeitungs-Workflows

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Andreas Niggemann
Teilnehmerzahl: max. 10
Zeitbedarf: 120min

Dieser Workshop bieten den Teilnehmern die Möglichkeit ihre individuellen Workflows zu demonstrieren und sich darüber auszutauschen:
– Jede(r) Teilnehmer(in) zeigt einen Workflow.
– Austausch von Bearbeitungsideen.
– Es ist alles an Software erlaubt: Darktable, GIMP, CaptureOne, Affinity Photo, Lightroom, Photoshop etc.
– Gerne auch Workflows bzgl. „Culling“ also der Auswahl was wird gelöscht und was bleibt.

Anmeldungen an:
andreas@lichtbildner.net

Aufnehmen und ab zum Betrachter

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Andreas Niggemann
Teilnehmerzahl: max. 15
Zeitbedarf: 90min

Dieser Workshop soll zeigen wie man direkt aus der Kamera Fotos zu weit entfernten Betrachtern übertragen kann:
– Konventionelle Lösungen (Tethered etc.)
– Kameraherstellerabhängige Lösungen
– Funkübertragung nutzbar in verschiedenen Kameras
– Transport auf einen Rechner oder direkt zum Betrachter
– Dropbox-Integration
– Baustein-System

Anmeldungen an:
andreas@lichtbildner.net

Cyanotypie

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Robert Klenk, Christian Kolinski
Teilnehmerzahl:
Zeitbedarf: eine Stunde Vorbereitung, danach trocknen des Papiers, und noch ne Stunde …

Cyanotypie. Wir würden Eisenblaudrucke
erklären, vorbereiten und machen...

Weitere Infos folgen.

Mein erster SW-Film

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Robert Klenk, Christian Kolinski
Teilnehmerzahl:
Zeitbedarf: nach Bedarf

analoge Filmentwicklung- „Mein erster SW-Film“
Interessierte dürfen ihren selbst belichteten
KB- oder Rollfilm selbst entwickeln.

Weitere Infos folgen.

Großformat zum Anfassen

> Geschrieben am 28. Februar 2024 von microbug

Anbieter: Robert Klenk, Christian Kolinski
Teilnehmerzahl:
Zeitbedarf: ca. 1,5h

„Großformat zum Anfassen“ – wir spielen ein bisschen mit Grossformatkameras (Linhof, Sinar..)
und wollen damit (vermutlich nur…) Rollfilm belichten (weniger Stress fürs Entwickeln…)

Weitere Infos folgen.